Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten
Persönliche Beratung Genau auf Ihre Situation zugeschnitten
Gestärkt durchs Leben Spezialisiert auf den Kinder Gesundheitsschutz

PKV für Angestellte

Angestellte und Arbeitnehmer sind in der Regel Versicherungspflichtig und haben nur unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit sich in der privaten Krankenversicherung (PKV) zu versichern. Folgende Kriterien müssen gegeben sein:

Zur Versicherungspflichtgrenze
Grundsätzlich gehören Angestellte nicht zu dem Personen kreis, welcher sich in der privaten Krankenversicherung
(PKV) versichern darf. Wenn sie allerdings regelmäßig über der Versicherungspflichtgrenze liegen, haben auch sie die Möglichkeit Mitglied in der PKV zu werden.

Diese Einkommensgrenze liegt im Jahr 2012 bei 50.8050 Euro Brutto / Jahr.
Angestellte die also mehr als 4.238 Euro Brutto im Monat verdienen, können sich von der Versicherungspflicht befreien lassen und in die PKV wechseln.

Welche Vorteile können Sie in der privaten Krankenversicherung genießen?
Der Wechsel von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die private Krankenversicherung (PKV) bringt einige Vorteile mit sich. Nicht nur, dass die Beiträge in der PKV nicht nach dem Einkommen bemessen werden - sondern lassen insbesondere die Leistungen in der GKV immer mehr zu wünschen übrig.

Zur Beitragsberechnung:
Hier werden in der PKV persönliche Faktoren wie z.B. Alter, das Geschlecht und der Gesundheitszustand heran gezogen.
Gutverdiener können oft in der PKV einen hochwertigen Schutz erhalten, gegenüber der GKV werden oftmals Höchstbeiträge für Basisleistungen verlangt.

VS. Kosten & Leistungen:
Der Wechsel von GKV in PKV hängt in der Regel immer von mehreren Faktoren zusammen.

Insbesondere hängen Beiträge und Leistungen vom Alter und Gesundheitszustand des Versicherungsnehmer zusammen. Für ältere und gesundheitlich instabile Angestellte kann daher gegebenenfalls die GKV die bessere Wahl sein.

Welches für Sie die bessere Option ist, erfahren Sie direkt bei uns vom Experten!

Des Weiteren sollten Angestellte mit Kindern Kosten und Leistungen abwägen.
Kinder können nur dann in der PKV mitversichert werden, wenn einer der Elternteile ebenfalls in der PKV Versichert ist.
Zu beachten ist hier, jedes Kind wird in der PKV einzeln berechnet = eigener Beitrag für jedes Kind.

Die Höhe des Beitrages richtet sich je nach dessen Leistung.

Gerne beraten wir Sie individuell zu Ihrem Schutz in der privaten Krankenversicherung. Ein Anruf bei unserer Experten-Hotline genügt. Gerne können Sie auch unsere Online-Formulare nutzen.

FAQ - Fragen und Antworten

Hier finden Sie hifreiche Antworten zu Ihren Fragen!

    Das Versicherungsbüro

    Die Hausratversicherung

    Die private Haftpflichtversicherung

    Die private Krankenversicherung

    Unfallversicherung

    Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren. Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
    DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
    DeaktiviertVerwendung von Facebook-Diensten
    DeaktiviertVerwendung von externen Multimedia- und Streamingdiensten, u.a. YouTube, Vimeo
    DeaktiviertVerwendung von Kundenbewertungen, u.a. ProvenExpert