Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten
Persönliche Beratung Genau auf Ihre Situation zugeschnitten
Gestärkt durchs Leben Spezialisiert auf den Kinder Gesundheitsschutz

Arbeitskraftabsicherung

Sie konnten gerade Ihren Abschluss erfolgreich beenden und haben sogar direkt ein lukratives Job-Angebot erhalten.

Sie haben sich ein neues Auto gegönnt und soeben die Finanzierung für Ihr Eigenheim abgeschlossen.
In den Urlaub fahren Sie auch zwei mal im Jahr. In ein paar Jahren möchten Sie vielleicht eine eigene Familie gründen.
Alles läuft nach Plan.

All die Dinge, die Ihnen Spaß machen und mit denen sich das Lebens lebenswert gestalten lässt, finanzieren Sie durch Ihre Arbeitskraft!
Ein ziemlich wertvolles Gut!

Haben Sie sich einmal Gedanken gemacht, was passiert wenn Ihre Arbeitskraft aufgrund Krankheit oder Unfall ausfällt?
Als Arbeitnehmer erhalten Sie 6 Wochen Ihr volles Nettogehalt. Nach den 6 Wochen, steht der erste Einkommensverlust an.
Die Krankenversicherung übernimmt und zahlt in der Regel 90% von Ihrem aktuellen Netto einkommen.
Davon gehen noch knapp 13% sozial Abgaben runter.
Das bedeutet, dass Ihnen knapp 30% von Ihrem durchschnittlichen Nettoeinkommen fehlen! Und das ist nach 6 Wochen nur der Anfang.
Das Krankengeld wird für nur 18 Monate geleistet.

Dann wird festgestellt, wie es mit Ihnen weiter geht.
Können Sie wieder arbeiten? Oder beginnen Sie mit einer Wiedereingliederung?
Falls Sie noch arbeiten können, sind es mehr oder weniger als 3 Stunden?
Wenn Sie keine 3 Stunden mehr arbeiten können - egal in welchen Beruf - erhalten Sie die volle Erwerbsminderungsrente.

Dies entspricht ca. 38% von Ihrem letzten Bruttoeinkommen!


Wenn Sie jetzt nicht privat vorgesorgt haben, werden Sie Ihren Lebensstandard nicht aufrecht erhalten können.
Die Arbeitskraftabsicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt.
Sollte die Arbeitskraft nicht oder nicht ausreichend abgesichert sein,
müssen sich die meisten von Ihrem Lebensstandard verabschieden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Arbeitskraft abzusichern.
Die gängigste ist die Absicherung über die Berufsunfähigkeitsversicherung.
Aber es stehen auch gute alternativen zur Verfügung.

Besonders in Handwerksberufen kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung ins Geld gehen.
Da bietet sich oftmals eine Grundfähigkeits-Absicherung an. Diese ist in den meisten Fällen für Handwerksberufe die kostengünstigere Wahl.


In jedem Fall sollte die Arbeitskraft-Absicherung in keinem Versicherungsordner fehlen.
Auch wenn Sie bereits seit Jahren eine Versicherung wie z.B. die Berufsunfähigkeitsversicherung haben,
ein Blick in die Police, um die Monatliche Rente und die Laufzeit zu überprüfen, lohnt sich in jedem Fall.


Gerne bin ich Ihnen bei der Wahl der passenden Arbeitskraft-Absicherung behilflich.
Nutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular oder rufen Sie mich direkt an.
Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren. Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
DeaktiviertVerwendung von Facebook-Diensten
DeaktiviertVerwendung von externen Multimedia- und Streamingdiensten, u.a. YouTube, Vimeo
DeaktiviertVerwendung von Kundenbewertungen, u.a. ProvenExpert