Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten
Persönliche Beratung Genau auf Ihre Situation zugeschnitten
Die optimale Versicherung Mit der besten Leistung haben Sie gut lachen

Lassen Sie sich jetzt kostenlos & unverbindlich
zu einer "Zahnzusatzversicherung" beraten.

Einfach Formular ausfüllen und ich werde mich in kürze bei Ihnen melden.


* Pflichtangaben

Zahnzusatzversicherung

Wenn die Zahnfee Hilfe braucht...
Am besten denken Sie bereits heute an die Zukunft.
Auch Kinder benötigen oftmals schon sehr früh eine Kieferorthopädische Behandlung.
Dies kann bereits im frühen Schulalter spätestens in der Pubertät auf Sie zukommen.

Heutzutage benötigen ca. 50% der Kinder eine Kieferorthopädische Behandlung.
Davon muss jede 4. Behandlung aus eigener Tasche gezahlt werden.
Das kann schnell teuer werden!

Aber auch die Leistungen bei einer eigentlich "normalen" Zahnbehandlungen werden
oft nicht oder nur zu einem Teil von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Sogar Zahnersatz z.B. nach einem Sportunfall kann erforderlich sein.
Mit einer Zahnzusatzversicherung reduzieren Sie Ihren Eigenanteil und sichern
Ihrem Kind die bestmögliche Behandlung.

Top-Leistungen für Ihr Kind
Zahnbehandlung: In einigen Tarifen werden z.B. die Versiegelungen der Kauflächen (Fissuren)
bleibender Zähne auch bei kleinen Backenzähnen übernommen.

Die gesetzlichen Krankenversicherung übernimmt nur die Versiegelung der großen Backenzähne.

Kieferorthopädie:
Die gesetzlichen Krankenversicherung zahlt nur für eine Kieferorthopädische Behandlung,
wenn diese nach KIG (Kieferorthopädische Indikationsgruppe) 3, 4 oder 5 eingestuft wurde.

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass viele Behandlungen bei Kindern einen niedrigeren Schweregrad
aufweist. In diesemFall würde die gesetzliche Krankenversicherung gar nicht leisten.

Aber auch wenn die Einstufung in 3, 4, oder 5 erfolgt ist, können Mehrkosten bei der
Behandlung entstehen. Diese werden auch nicht von der gesetzlichen
Krankenversicherung übernommen.

Zum Beispiel:
- Unsichtbare Zahnspange
- Mini- und Keramikbrackets
- Lingualtechnik:
Aus ästhetischen Gründen werden die Brackets auf den
der Zunge zugewandten Flächen der Zähne aufgeklebt.

Warten Sie nicht, bis es zu spät ist:
Es kann bereits bei einer U-Untersuchung eine Kieferfehlstellung festgestellt werden.
Sobald dies ein Zahnarzt oder Kieferorthopäde diagnostiziert ist es leider zu spät.
Eine Zahnzusatzversicherung würde die angeratene Behandlung nicht mehr übernehmen.

Hier finden Sie ein paar Leistungs- und Kostenbeispiele

Beispiel 1
Privatärztliche Behandlung von einem leichten Überbiss:


Bei Ihrem Kind wird ein leichtes Überbiss (4 mm) festgestellt,
dies würde der Kieferorthopädischen Indikationsgruppe, kurz: KIG 2 entsprechen.

Dafür würde die gesetzliche Krankenversicherung keine Kosten übernehmen,
da der Überbiss zu gering ist. Der Zahnarzt rechnet nach der privaten Gebührenordnung ab.
Als Eltern, müssten Sie in diesem Fall die komplette Rechnung alleine tragen.

Der Zahnarzt beginnt mit der Behandlung wenn das Kind 9 Jahre alt ist und schätzt
die Dauer der Behandlung auf ca. 4 Jahre - drei Jahre aktive Behandlung und ein Jahr Festigung.
Folgende Behandlungsgeräte werden benötigt: Herausnehmbare Zahnspange,
für den Oberkiefer sowie für die Festigung eine Retentionsplatte.

Die Gesamt­kosten einer solchen Behandlung belaufen sich auf ca. 4 000 Euro:

Beispiel 2
Kassenbehandlung von schweren Überbiss plus privater Mehrleistung


Ihr Kind hat ein Überbiss von mehr als 6 mm. Dies würde der KIG 4 entsprechen -
Eine Leistung wo die gesetzliche Krankenversicherung sich an den Kosten beteiligt.

Die Behandlung wird mit einem Alter von 9 Jahren begonnen.
Der Zahnarzt schätzt die Dauer der Behandlung auf ca. 5 Jahre ein.
Drei Jahre aktive Behandlung und zwei Jahre Festigung der neuen Zahnstellung.

Folgende Behandlungsgeräte werden benötigt:
Für das erste Jahr empfiehlt der Arzt eine herausnehmbare Zahnspange
in Standardausführung. Danach soll eine feste Zahnspange für zwei Jahre eingeführt werden.
Jedoch empfiehlt der Zahnarzt eine Sonderausführung mit extra elastischen Drähten und durchsichtigen
Keramikbrackets im sichtbaren Bereich. Für die Festigung der neuen Zahnstellung:
Retentionsplatten sowie ein Lingualretainer für den Unterkiefer.

Die Versiegelung des Bracketumfeldes ist ebenfalls privat zu zahlen und demnach keine Kassenleistung.

Die Gesamtkosten einer solchen Behandlung belaufen sich auf ca. 4.500€

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt 3.000€.
Hinzu kommen Kosten von 1.500€ für die privat zu zahlende Mehrleistung.
Die private Mehrleistung setzt sich aus ca. 600€ Zahnarzthonorar sowie
900€ Material- und Laborkosten zusammen.

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt vorerst 80% der Kassenleistung von 3.000€.
Wenn die Behandlung erfolgreich abgeschlossen ist, werden die letzten 20% ebenfalls erstattet.

Die hohen Zuschüsse sind bei einer Kieferorthopädischen Behandlung garantiert!
Für den Einsatz einer festen Zahnspange können Behandlungskosten von bis zu 6.000€ entstehen.
Wenn Sie sich für eine Zahnzusatzversicherung mit z.B. 90% Kostenerstattung für Kieferorthopädie
entscheiden, reduziert sich Ihr Eigenanteil auf überschaubare 600€.

Aber Achtung:
Nicht jede Zahnzusatzversicherung sichert die Kosten einer Kieferorthopädischen Behandlung ab.
In einigen Tarifen erfolgt die Erstattung zum Beispiel nur nach einem Unfall.

Aber auch, wenn Ihr Kind keine Kieferorthopädische Behandlung benötigt,
ist eine Zahnzusatzversicherung eine sinnvolle Ergänzung zu der gesetzlichen Krankenversicherung.

Bereits im Kinderalter können Zahnschäden entstehen.
Ein Sportunfall ist schnell passiert und dann kann Zahnersatz erforderlich sein.
Die Rechnung vom Zahnarzt reißt dann oft ein großes Loch in die Haushaltskasse,
denn für fortschrittliche oder schmerzarme Behandlungen müssen Patienten fast
immer selbst tief in die Tasche greifen.


Gerne bin ich Ihnen bei der Wahl der passenden Zahnzusatzversicherung behilflich.
Nutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular oder rufen Sie mich direkt an.
Erfahrungen & Bewertungen zu R.C. Versicherungsmakler
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »